Unsere Leistungen

Interim-Management

Interim-Management bedeutet, dass ein externer, erfahrener Manager für eine befristete Zeit klar definierte, oftmals einmalig auftretende Aufgaben in einem Unternehmen übernimmt. Er wird für diese Zeit mit den notwendigen Befugnissen ausgestattet, um diese Aufgaben zu erfüllen. Dies betrifft v.a. die Führung von Mitarbeitern, die ihn dabei ggf. unterstützen, in allen Fach- und Disziplinarfragen.

Manager auf Zeit kommen zum Einsatz, wenn

  • die Kapazitäten in einem Unternehmen nicht ausreichen – z.B. weil eine Führungskraft oder ein Geschäftsführer ausgefallen ist –, um bestimmte Themen zu bearbeiten, oder
  • im Unternehmen das Know-how fehlt, um eine definierte Sach- oder Fachaufgabe zu erledigen, oder
  • Aufgaben anstehen, für die das eigene Management nicht geeignet ist, was in Krisensituationen oder bei Neuausrichtungen der Fall sein kann.

Beim Interim-Management geht es also, anders als in der Beratung, nicht nur darum zu analysieren und Handlungsmöglichkeiten sowie -notwendigkeiten darzustellen, sondern es geht v.a. um das Tun. Umsetzung ist gefragt – und konkrete Ergebnisse. Dafür ist der Manager auf Zeit verantwortlich.

Was ist aber der konkrete Nutzen, wenn man einen Interim-Manager einsetzt? Im Einzelnen:

  • Sicherheit: Einsatz ausgewiesener Experten mit dem notwendigen Fach- und/oder Methodenwissen
  • Unabhängigkeit: der Interim-Manager ist wirtschaftlich nicht von diesem einen Engagement abhängig und kann deshalb kritisch und ohne Rücksicht auf interne Befindlichkeiten handeln
  • Objektivität: der Interim-Manager agiert unbefangen von eingefahrenen Ansichten und Meinungen
  • Kalkulierbarkeit: zeitlich begrenzter Einsatz mit kurzen Kündigungsfristen
  • Kosten nur bei Leistung: keine Sozialversicherungsabgaben, keine Lohnsteuer, kein Urlaubs- oder Krankengeld 

Wir von Turnaround konzentrieren uns auch beim Interim Management auf Unternehmen in schwierigen Situationen. Erfahrungen mit selbst durchlebten Krisen als auch die Begleitung von Unternehmen in solchen Situationen haben uns vertraut gemacht mit den Themen, die in solchen Situationen zu bearbeiten sind. Das vorhandene Methoden-Know-how garantiert dabei, dass die anstehenden Aufgaben systematisch bearbeitet werden.

Dies allein genügt aber nicht, um eine solche Aufgabe erfolgreich zu bewältigen. Ein wesentlicher Bestandteil in Krisensituationen ist eine gute Kommunikation des Interim-Managers mit allen Betroffenen, von den Mitarbeitern über die Lieferanten und die Banken bis zu den Gesellschaftern. Neben der Durchsetzungskraft einerseits bedarf es deshalb auch der Fähigkeit, die Bedürfnisse der einzelnen Interessengruppen zu erkennen und zumindest zu verstehen. Dies ist die Voraussetzung, um die hinter den Interessengruppen stehenden Menschen bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen mitzunehmen und damit die Rolle des Managers auf Zeit erfolgreich wahrzunehmen.

Wenn Sie an einem Gespräch zum Thema Interim-Management für Unternehmen in herausfordernden Situationen interessiert sind, dann melden Sie sich bei uns. Im Rahmen eines unverbindlichen Gesprächs kann geklärt werden, ob Interim-Management das richtige Instrument ist, um Sie in Ihrer spezifischen Situation zu unterstützen und ob die Turnaround den passenden Manager bereitstellen kann.

Eine Frage ?

Schreiben Sie uns

Turnaround

Rufen Sie uns an: 0781 / 919705- 0
Schreiben Sie uns eine Email: info@turnaround-gutachten.de
77654 Offenburg Wilhelmstraße 31